Fußreflexzonentherapie

Harmonisierung der Organfunktionen
Die Fußreflexzonentherapie gehört zu den alternativmedizinischen Heilverfahren. Sie behandelt den Menschen ganzheitlich.
Schon die alten Indianerstämme behandelten Krankheiten durch Massage an den Füßen.
Ebenso in China und anderen asiatischen Ländern weiß man seit sehr langer Zeit, dass sämtliche Körperregionen an den Füßen zu finden sind.

Tatsächlich befinden sich am Fuß festgelegte Zonen, die im Zusammenhang mit inneren Organen und dem Bewegungsapparat stehen. Die Fußreflexzonentherapie stimuliert diese Reflexzonen an den Füßen. Dieser Reiz wird über Reflexbögen weitergeleitet. Das führt zu einer positiven Beeinflussung der erkrankten Körperabschnitte.

Mit Hilfe von bestimmten Grifftechniken und den festgelegten Reflexzonen kann auf alle Organsysteme des Körpers Einfluss genommen werden. Anhand des Befundes wird eine passgenaue Behandlung durchgeführt. Somit wirkt die Fußreflexzonentherapie gezielt auf bestehende Beschwerden.

Die Fußreflexzonentherapie sorgt für eine Harmonisierung aller Organfunktionen. Sie lindert Schmerzen und hat zusätzlich noch eine äußerst entspannende Wirkung auf Körper, Seele und Geist.

Designed with Mobirise html site template