Physiotherapie
Pankratiusstraße 6c
59227 Ahlen-Vorhelm

Telefon: 02528 / 3416

Küch-Wesemann

wir bewegen

Autogenes Training

 

Entspannung trainieren

Autogenes Training ist ein Entspannungsverfahren, das auf Selbstbeeinflussung (Autosuggestion) basiert. Aus der Hypnose heraus wurde diese Methode von dem deutschen Psychiater und Psychotherapeut Johannes Heinrich Schulz (+ 1970) in den zwanziger Jahren weiterentwickelt.

Wirkungsweise

Im Autogenen Training lenken wir unsere Aufmerksamkeit von unseren Alltagsgedanken weg auf unsere Körperempfindungen. Es werden formelhafte Redewendungen eingesetzt, die dem Unterbewusstsein helfen, an etwas zu glauben. Wie z.B. „ Ich bin ganz ruhig und entspannt, nichts stört mich" Der Übende erlernt, sich selbst in einen entspannten, ruhigen „Modus" zu versetzen.

Wann wird Autogenes Training eingesetzt?

  • Schmerzzustände, ob chronischer oder akuter Art
  • Nervosität und innere Anspannungen
  • Schlafstörungen
  • Zum Abbau von psychosomatische Beschwerden, wie Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen oder Bluthochdruck
  • Herz-Kreislauf-Erkrankung
  • Im Sport: Optimale Ausnutzen von Erholungs- und Ruhepausen

Physiotherapie in der Zeit des Corona-Virus:

Liebe Patienten,

Physiotherapien sind ein Teil der medizinischen Grundversorgung, daher hat unsere Praxis aktuell und auch auf absehbarer Zeit für Sie geöffnet.
Aufgrund der derzeitigen Situation liegt unser Hauptaugenmerk darauf, dass Sie als Patient und wir als Therapeuten mit verschärften Hygienemaßnahmen vor einer Ansteckung geschützt werden.

Hierzu zählt u.a. das Bereitstellen von Desinfektionsmittel, sowie das sofortige desinfizieren jeglicher Kontaktflächen. Während Ihrer Behandlung trägt Ihr Therapeut Mundschutz und Handschuhe. Unsere großzügigen Behandlungsräume gewährleisten zudem eine gute Belüftung und ein angenehmes Raumklima.

Sie können somit davon ausgehen, dass Ihre physiotherapeutische Behandlung und der Besuch unserer Praxis sicher ist.

 

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen!

Ihre Physiotherapie Küch-Wesemann